MuseumAlt-SegebergerBuergerhaus vhs-logoSW

« Zurück

"Sheldon&Cooper" im "ältesten Blues-Club der Welt"...

Blues, Jazz, Folk mit und ohne Strom war angesagt - mit Akustik- und E-Gitarre, Kontrabass, Cigarbox-Guitare, Vocals und reichlich Technik rissen Wolfgang Holland und Lemmy das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin. Die altehrwürdige Diele des Alt-Segeberger Bürgerhauses verwandelte sich im Licht der bunten Scheinwerfer dabei zur Bühne des "ältesten Blues-Clubs der Welt" (von 1541!). Das Repertoire des Duos sowie die warme "Leonard-Cohen-Stimme" von Sänger Wolfgang Holland begeisterten die zahlreichen Besucher, die die "historische Konzerthalle" restlos ausfüllten, sodass etliche Besucher noch vor dem Bürgerhaus zuhören mussten. - Ein echter Höhepunkt des Museumsjahres 2017, vielleicht mit Nachahmeffekt für das künftige Museumsprogramm?

SE Kulturtage.jpg Konzert 5.jpg Konzert 9.jpg