MuseumAlt-SegebergerBuergerhaus vhs-logoSW

« Zurück

Große Sonderausstellung 2017: LUTHER-BIBELN - KOSTBARKEITEN AUS DEM KIRCHENKREIS PLÖN-SEGEBERG

Nach Plön und Bad Oldesloe war Bad Segeberg - vor seiner letzten Station Preetz - der dritte Ausstellungsort der Wanderausstellung, die Propst Dr. Havemann im Anschluss an seinen Gottesdienst am Sonntag, den 16. Juli unter den gotischen Gewölbebögen der stimmungsvollen Johanneskapelle/Marienkirche (siehe: Bild unten!) eröffnete. Aus einer im Kirchenkreis Plön-Segeberg zusammengetragenen Sammlung von mehr als 50 Bibeln aus fünf Jahrhunderten wurde anlässlich des Reformationsjubiläumsjahres 2017 eine signifikante Auswahl der Öffentlichkeit präsentiert. Jede der vorgestellten Bibeln barg dabei eine eigene (Familien-)Geschichte in sich, die in der Ausstellung mit vermittelt wurde.
Gezeigt wurden ebenso unter anderem Luther-Schriften aus dem 16. Jahrhundert, verschiedene Ausgaben der prachtvollen Kurfürstenbibeln des 17. Jahrhunderts, Künstlerbibeln des 19. und 20. Jahrhunderts sowie Familienbibeln mit persönlichen Eintragungen und Goldprägestempeln, die für die Verzierung edler Bucheinbände verwendet wurden. Medienboxen, Inszenierungen und großformatige Erläuterungen ergänzten die Ausstellung.

BA-Plakat, klein.jpg Bibeln ohne Hintergrund.jpg Bibelausstellung in der Kapelle.jpg